Schönheitsoperation

Kaum ein Thema wird so widersprüchlich behandelt wie die Schönheitsoperation. Einerseis allgegenwärtig in der öffentlich Diskussion, andererseits immernoch ein Tabuthema, wenn es "ernst" wird. Wir bieten Ihnen mit dieser Website eine Plattform, in der Sie umfangreiche Informationen zu fast allen Themen der Schönheitsoperation vorfinden. Da wir selbst kein Anbieter von Schönheitsoperationen sind, haben wir uns bemüht, die Informationen so neutral wie möglich zusammenszustellen. Nutzen Sie dieses Protal als Anlaufstelle für Ihre ersten konkreten Schritte in das Thema Schönheitsoperation.

 

 

Die Schönheitsoperation ist dem Spezialgebiet der plastischen Chirurgie zuzuordnen. Ziel der Schönheitsoperation ist die persönliche Verschönerung, Steigerung des Selbstwertgefühles ohne das Vorliegen medizinischer Indikationen. Vor der operativen Verschönerung ist eine Aufklärung über die Risiken und Nebenwirkung allein aus medizinischer und juristischer Sicht notwendig. Eine schriftliche Vereinbarung für die Schönheitsoperation beider Seiten ist erforderlich.

Nur selten werden Schönheitsoperationen von den Krankenkassen übernommmen. Dies trifft wohl in der Regel nur dann zu, wenn von einer Entsellung des Aussehens gesprochen werden kann. Manchmal werden auch Brustverkleinerungen gezahlt. Der weitaus häufigere Grund für den Wunsch einer Schönheitsoperation besteht hingegen in der Hoffnung, durch ein ansprechenderes Äüßeres ein größeres Selbtwertgefühl zu erlangen. In diesem Fall sollten Sie sich vor einer Operation fragen, ob die Hoffnungen, die Sie mit einer Schönheitsoperation verbinden, tatsächlich realistisch sind. Oft sind die Ursachen für das mangelnde Selbstwertgefühl nämlich nicht das Aussehen, sondern liegen in ganz anderen Bereichen wie Erziehung, Schicksalsschläge etc. In diesem Fall wird ein attraktiveres Aussehen zwar vermutlich das Sebstwertgefühl steigern, es ist aber fraglich, ob dieser Effekt wirklich nachhaltig ist und nicht schon nach einigen Monaten wieder verpufft ist. Skeptisch sollten Sie sein, wenn Ihr Partner Sie zu einer Schönheitsoperatin drängt. Die Vermutung liegt nahe, dass in einem solchen Fall, die Gegenseitige Wertschätzung nicht tief genug verankert ist. Ob Sie Ihrem Selbstwertgefühl in diesem Fall etwas Gutes tun, ist sehr fraglich.